+43 664 303 83 65

ÖVI Marktbericht 2016

//
Categories

Der ÖVI Marktbericht 2016 basiert auf einer Auswertung sämtlicher im Grundbuch verbücherter Kaufverträge in Österreich. Es wurden alle Kaufverträge, die seit 1.1.2010 bis 31.1.2017 im Grundbuch verbüchert sind, zur Auswertung herangezogen. Die Jahresangaben beziehen sich auf das Datum des Kaufvertrags (zwischen 2010 und 2016) und nicht auf das Datum der tatsächlichen Verbücherung.

Die ausgewerteten Transaktionen werden nach folgenden Objektkategorien unterschieden:

  • Wohnung gebraucht
  • Wohnung neuwertig
  • Haus
  • Baugrundstück

Die Kategorie Wohnung neuwertig umfasst Wohnungen (inkl. Dachgeschoßwohnungen), bei denen anhand einer Auswertung des Kaufvertrags ersichtlich ist, dass es sich um eine neue oder neuwertige Wohnung handelt, bspw. wenn der Verkäufer ein Bauträger ist.

Zur Darstellung der Preisentwicklung und der Preisbandbreiten wird als mittlerer Wert der Median bzw. als von/bis – Wert das 1. und 3. Quartil gebildet. Innerhalb dieser Preisspanne finden 50% aller Transaktionen statt. Bei der Ermittlung des Kaufpreises je m2 von Wohnungen wurden nur jene Objekte herangezogen, bei denen im Kaufvertrag eine Nutzfläche angegeben ist.

Für die Regionen Innsbruck (Stadt) und Innsbruck (Land) weist der Marktbericht folgende Preise aus:

 

 

Der mittlere Preis einer neuwertigen Wohnungen in Innsbruck (Stadt) hat sich seit 2013 demnach kaum verändert, während der mittlere Preis einer neuwertigen Wohnungen in Innsbruck (Land) seit 2013 um ca. 27% gestiegen ist.

 

Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.