+43 664 303 83 65

Bautätigkeit im Wohnungsbau in Tirol

//
Categories

Baumaßnahmenstatistik

2015 wurden in Österreich ca. 50.134 Wohnungen neu errichtet, wie die jüngste Baumaßnahmenstatistik der Statistik Austria zeigt. Diese Statistik erfasst die Wohnbautätigkeit in den Bereichen Neubau sowie An-, Auf- und Umbau. Mit dieser Zahl wurde das bislang höchste Ergebnis aller Berichtszeiträume bekannt gegeben. Gegenüber dem Vorjahr betrug die Steigerung mehr als 7%, im Vergleich zum Jahr 2013 mehr als 12%. Das Ergebnis ist hauptsächlich auf den mehrgeschoßigen Wohnbau zurückzuführen, welcher nun fast das Doppelte an Einheiten hervorbrachte, als der Ein- und Zweifamilienwohnhausbau.

Die durchschnittliche Nutzfläche der 2015 fertiggestellten Wohnungen betrug in Österreich etwas über 100 m2.

Die mittlere Baudauer (Median) aller 2015 fertiggestellten, neuen Gebäude war im Durchschnitt 1,6 Jahre. Dies galt in gleichem Ausmaß für Wohngebäude, wobei Ein- und Zweifamilienwohnhäuser innerhalb von 1,5 Jahren und mehrgeschoßige Wohnbauten in durchschnittlich 2 Jahren errichtet wurden.

 

Tirol

In Tirol wurden im Jahr 2015 ca. 5.800 Wohnungen neu errichtet bzw. fertiggestellt, eine Steigerung von ca. 11% verglichen mit dem Volumen des Jahres 2014. In den Jahren 2013 und 2014 waren die Fertigstellungen noch jeweils rückläufig.

Tirol weist damit – abgesehen von Wien – die stärkste Aktivität im Wohnbau im Vergleich mit anderen Bundesländern auf. Von den 5.800 Wohnungen wurden ca. 4.090 Wohnungen in neuen Gebäuden errichtet (ca. 71% der Baumaßnahmen).

In den vergangen zehn Jahren (2005 bis 2015) wurden in Tirol durchschnittlich ca. 5.600 Wohnung p.a. fertiggestellt. Die Fertigstellungen des Jahres 2015 liegen somit etwas über 3% über dem langjährigen Durchschnitt.

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.